8 gute Gründe für Tenga

Tenga ist eine Kultmarke der Sex Toy Industrie. Und das zu Recht!

Die Lifestyle-Marke aus Tokio hat für ihre Designs bereits mehrere Preise gewonnen. Die im sportlichen Look gehaltenen Formen und Farben der Adult Toys sind nicht nur schön anzusehen, sondern verbergen ihre wahren Vorteile vor neugierigen Blicken

Die Masturbatoren aus der Hand von Tenga sind nämlich nicht nur eine Wohltat für Dein Auge als Kenner und Dein bestes Stück bei Gebrauch, sondern bewahren Dich auch vor möglichen unangenehmen Situationen und Erklärungsnöten.

Neben entfesselter Lust setzt sich Tenga auch dafür ein, dass Masturbation weg vom Schmuddel-Image kommt und die Vorzüge und Natürlichkeit in den Vordergrund treten. Alle Designs konzentrieren sich auf Form, Funktionalität, Hygiene und Technologie, wobei sich die Technologie auf die Texturen und Strukturen der Masturbatoren bezieht.

Denn in keinem der Tenga Masturbatoren sind elektronische Funktionen verbaut. Wenn Du Dich nur einfach zurücklehnen möchtest und ein handfreies Spiel wünschst, dann sind Tenga Masturbatoren nichts für Dich. Wenn Du allerdings die Handarbeit geniesst, dann findest Du hier die wichtigsten Infos und Unterschiede zwischen den Masturbatoren.

Und Frauen aufgepasst: Wenn Du nach einem Geschenk suchst, über das sich Dein Partner sicher freut oder wenn Du ihm selbst eine Freude bereiten möchtest, dann wirst Du hier bestimmt fündig.

#1: Tenga Eggs

Das soll ein Masturbator sein? Ist er nicht zu klein? Wie soll das Tenga Egg auf mein Prachtstück passen?

Bei aller Liebe zu Übertreibungen in diesem Punkt. Es passt. Mit Sicherheit.

Die Dehnbarkeit des weichen Materials und die luststeigernde Struktur an der Innenseite der Tenga Eggs sind nämlich ihre wahre Stärke. Und einfach zu nutzen sind die Eggs auch.

Das Spiel mit ihnen gestaltet sich geradezu intuitiv. Perfekt, wenn Du es Dir selbst gerne machst, ohne dabei viel beachten zu müssen. Oder gebe Deiner Partnerin oder Deinem Partner das Ei in die Hand. Einfach Verpackung öffnen, beigefügtes Gleitmittel auf die Innenseite geben und los geht’s. Es wird euch beiden sicherlich gefallen!

Eigentlich sind die Eggs für den einmaligen Gebrauch gemacht. Wenn Du sie allerdings vorsichtig auswäschst und trocken tupfst, dann kannst Du die Eggs auch nochmals verwenden.

#2: Cups

Die Cups gelten als kleine Wunder unter den Freudenspendern. Denn das Design in ihrem Inneren führt Deinen Penis durch ein komplexes und erregendes Gewirr aus Noppen und Rippen. Deine Bewegung und Stimulation bleibt immer schön geschmeidig, da sich direkt am Eingang ein kleines Reservoir aus Gleitmittel befindet, der es im Innern angenehm feucht hält.

Die Tenga Cups gibt es in vielen verschiedenen Variationen – somit kannst Du Dich mit neuen Anregungen verwöhnen und das Spiel mit Dir selbst bleibt spannend.

Beachte, dass die Tenga Cups für den einmaligen Gebrauch hergestellt sind und anschliessend entsorgt werden sollten. Doch wenn Du ein Kondom benutzt und den Cup vorsichtig reinigst, kannst Du ihn nochmals verwenden.

Doch wie gesagt, eigentlich sind sie nicht zum mehrmaligen Gebrauch gemacht – auch wenn es schwer fällt. Bester Tipp: Einfach drauf einstellen und gleich mehrere zu Hause auf Vorrat haben, damit alles rund läuft, wenn Dich die Lust unverhofft übermannt.

Wenn Du allerdings schon weisst, dass Du die Handarbeit nicht nur an Dir selbst magst, sondern durchaus auch den Masturbator nach Gebrauch in Handarbeit wäschst, dann ist ein Toy aus der Flip-Hole-Reihe vielleicht genau das Richtige für Dich.

Aber zuerst noch ein paar Worte zur neuen Variante der Cups:

#3: Air Tech: Vacuum Cups

Die Vacuum Cups sind eine geniale Variation der Cups. Die überarbeitete Version der Cups bietet Dir nicht nur die gewohnte anregende Textur und Struktur, sondern verwöhnt Dich zusätzlich mit einem Vacuum Controller, der Dir durch den sanften aber gut spürbaren Sog ein packendes Gefühl gibt.

Die Luftkissen in der Innenseite des Masturbators besorgen Dir eine intensive Stimulation, indem eine himmlische Saugkraft an Deinen erogensten Stellen die Intensität verstärkt.

#4: Flip Hole Masturbator

Als treuer Begleiter verwöhnen Dich die wiederverwendbaren Masturbatoren der Flip-Hole-Serie von Tenga mehrmalig und wiederholt mit der Struktur und dem weichen Material in ihrem angenehmen Inneren.

Je nach Ausführung reihen sich die feinen Noppen an bewegliche Bälle. Diese wiederum befinden sich direkt neben einer Reihe aus Wänden, durch deren Mitte Du mit jedem Stoss neu hindurchgleitest und die Dich intensiv stimulieren.

Doch damit nicht genug. Direkt dahinter liegen eine dreifache Kette und ein verspieltes Ende, das Dich bei tiefem Eindringen Deine Grenzen spüren lässt.
Bei Exemplaren aus der Flip Hole Serie kannst Du die Intensität nochmals steigern, indem Du die Knöpfe drückst. Dadurch verengt sich der Masturbator im Innern und massiert Dich mit nochmals mehr Druck.

Das Ganze wird noch getoppt mit einer Vakuum-Funktion. Durch die angenehme Saugwirkung wird die Stimulation stärker und das Erlebnis besonders realitätsnah.
Damit das Spiel mit dem Flip Hole nicht bei einem einmaligen Höhepunkt bleiben muss, kannst Du den Masturbator der Länge nach öffnen und waschen. Damit ist das Toy bereit für seinen nächsten Einsatz.

#5: 3D Masturbator

Der 3D Masturbator ist die neueste Serie von Tenga und vereint Form mit Funktion. Als „geformte Ekstase“ kannst Du den Masturbator nicht nur als solchen verwenden, sondern auch als anturnendes Accessoire in Deinem Schlafzimmer aufstellen.

Das Design und das Material sind darauf ausgelegt, Auge und Penis gleichermassen zu stimulieren. Indem Du den Masturbator von innen nach aussen stülpst, wird das äussere Design zu stimulierenden Details der Innenseite.

Fehlt nur noch etwas Gleitgel und schon kannst Du Dich selbst intensiv verwöhnen und ausgiebig geniessen.

Danach kannst Du den 3D Masturbator wieder umdrehen und unter fliessendem Wasser reinigen und die perfekte Verbindung aus Lust, Hygiene und Schönheit geniessen.

#6: Hole Warmer Stick

Vielleicht denkt nur selten jemand im Voraus an dieses geniale Accessoire. Aber sobald Du es einmal ausprobiert und seine Vorteile zu schätzen weisst, wirst Du es nicht mehr missen wollen.

Die Sprache ist von dem Tenga Hole Warmer Stick. Wenn Du die aufsteigende Lust in Dir verspürst, kannst Du alle Deine Tenga Produkte mit dem Hole Warmer Stick vorab aufwärmen. Das dauert zwar wenige Minuten, aber schon gleich beim ersten Eindringen wird es Deine Erregung umso stärker befeuern.

Denn durch die Wärme im Innern der Masturbatoren bekommst Du ein noch realeres Feeling.

#7: Gleitmittel für Tenga Masturbatoren

Zu allen Toys gehört das gewisse Etwas an Feuchtigkeit. Geeignet für die Tenga Masturbatoren für sinnliche und sichere Spiele sind vor allem hautverträgliche Gleitmittelauf Wasserbasis.

Für die Eggs und den 3D Masturbator eignen sich Gleitmittel auf Wasserbasis – passend zu den Eggs gibt es von Tenga das Gleitmittel in Eiform.Die Cups sind bereits mit Gleitmittel gefüllt und direkt startklar und beim Flip Hole werden drei verschiedene Gleitmittel auf Methodolbasis mitgeliefert.

#8: Vibrierender Penisring Smart Vibe

Doch nicht nur für die Stimulation des Penis allein hat Tenga etwas zu bieten. Der Penisringist ausgestattet mit einem kleinen aber starken Vibrator.

Die Vorzüge: Während sein Penis an Standfestigkeit gewinnt und die Pulse stärker werden, wird ihre Klitoris in zwei unterschiedlichen Modi und in bis zu fünf verschiedenen Geschwindigkeiten zum Äussersten gekitzelt.
Wenn Du noch mehr von Kultmarke erfahren möchtest oder direkt Dein nächstes Sex Toy kaufen möchtest, dann schaue Dich gleich auf playful.chum. Hier findest Du alle angesprochenen Tenga Produkte und vieles mehr für lustvolle Zeit mit Dir selbst und mit anderen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.